11. Zugvogeltage

Im Rahmen der 11. Zugvogeltage im Nationalpark Niedersächsisches Wattenmeer vom 12.-20.10.2019 werden wieder weit über 250 Veranstaltungen zum Thema Vogelzug angeboten.

Trailer zu den 11. Zugvogeltagen: Hier Klicken

An neun Tagen im Oktober dreht sich bereits zum 11. Mal an der niedersächsischen Nordseeküste und auf den Ostfriesischen Inseln alles um Zugvögel, die im Herbst zu Tausenden aus dem hohen Norden ins Wattenmeer kommen. Pfuhlschnepfen, Alpenstrandläufer und andere Watvögel stärken sich hier für den Weiterflug in ihre Winterquartiere in Südeuropa und Afrika; viele nordische Gänse verbringen den ganzen Winter an der Küste.

Auch bei uns im Wangerland werden wieder viele Aktionen und Veranstaltungen im Rahmen der 11. Zugvogeltage im Nationalpark Niedersächsisches Wattenmeer angeboten.

Die Veranstaltungen des Nationalpark-Hauses Wangerland, der Wissenschaftlichen Arbeitsgemeinschaft für Natur- und Umweltschutz (WAU e.V.) und weiterer Partner, die während der 11. Zugvogeltage angeboten werden (Das Gesamtprogramm finden Sie auf www.zugvogeltage.de):

12.10. Wangerland - Minsen: Zugvögel erleben im Weltnaturerbe Wattenmeer – Exkursion zu ausgewählten Hochwasserrastplätzen - erstmals mit dem Watt´n Express (Treffpunkt Nationalpark-Haus Wangerland, Minsen, 11:30 Uhr, Anmeldung erforderlich)

13.10. Wangerland - Hooksiel:
Treffpunkt Sonnenaufgang im Wattenmeer: Mit der MS „Jens Albrecht“ Gänsen auf der Spur

Wir werden früh morgens um 7:00 Uhr mit der MS „Jens Albrecht“ in See stechen und nach Gänsen und weiteren Zugvögeln Ausschau halten. Während des Törns erfahren die Teilnehmer von den Vogelkundlern der WAU Faszinierendes über den Zug der gefiederten Freunde. Wir hoffen auf eine stimmungsvolle und beeindruckende Abenteuer-Schiffstour mit einem traumhaften Sonnenaufgang über der herbstlichen Nordsee. (Anmeldung erforderlich.)

14.10. Jever: Vortrag "Der Löffler - eine attraktive Vogelart im Wattenmeer" - Beobachtungen auf der Insel Mellum von Lena Nachreiner und Hans Uhlmann (Graf-Anton-Günther-Saal des Rathauses Jever, Am Kirchplatz 11, 19:30 Uhr)

16.10. Wangerland - Minsen: Baumwolltaschen mit Zugvogel-Motiven bemalen. (Nationalpark-Haus Wangerland, 15:00 Uhr - Anmeldung erforderlich)

17.10. Wangerland - Horumersiel: Mit dem „Watt‘n Express“ Zugvögel im Weltnaturerbe Wattenmeer erleben (Start am „Bahnhof“ in der Ortsmitte von Horumersiel, Tour entlang am Weltnaturerbe Wattenmeer, 14:00 Uhr, Anmeldung erforderlich.)

18.10. Wangerland - Minsen: "Afrika mit Rückflugticket" - eine abenteuerliche Weltreise mit der Wattpolizei, Nationalpark-Haus, 15:00 Uhr - Anmeldung erforderlich.)

18.10. Jever: Poesie des Vogelzuges - Lyrische Teestunde in den "Leidenschaften" Jever
Bei einer geselligen Teestunde in den "Leidenschaften", dem Teehaus am Kirchplatz Jever, stellt Werner Menke poetische Werke vor, in denen der Vogelzug eine Rolle spielt, und gibt zudem Erläuterungen zum Vogelzug im Nationalpark Niedersächsisches Wattenmeer, Jever, 17:00 Uhr

19.10. Jever: Der Forst Upjever - ein wichtiger Rastplatz für ziehende Singvögel nach ihrem Flug über die Nordsee
Über die Nordsee ziehen auch viele Singvogelarten, die ihre Rastplätze weniger direkt an der Küste als im baumbestandenen Hinterland finden. Hier halten sich z.B. Rotdrosseln, Bergfinken, Fichtenkreuzschnäbel und Erlenzeisige bevorzugt auf. Der Forst Upjever stellt das erste große Waldgebiet im friesländischen Küstenhinterland dar.

19.10. Dangast: Wasser- und Watvögel am Jadebusen - Beobachtungen vom Flügeldeich bei Dangast
Die Wattflächen des Jadebusens sind ein wichtiges Nahrungsgebiet für Wasser- und Watvögel. Auf dem Flügeldeich westlich des Dangaster Hafens stehen die Fachleute der WAU Jever mit Spektiven bereit. Sie helfen bei der Artenbestimmung und geben fundierte Auskunft über die Lebensweise, die Verbreitung und das Zugverhalten der zu beobachteten Vogelarten.

20.10. Wangerland - Horumersiel: Zugvogelfest in Horumersiel
zum Abschluss der 11. Zugvogeltage wird in Horumersiel im Haus des Gastes von 10:00 bis 18:00 Uhr ein tolles, vielseitiges und interessantes Fest gefeiert, zum dem im letzten Jahr über 1300 Gäste kamen. Wir hoffen auch in diesem Jahr auf regen Besuch und heißen Sie herzlich willkommen. Freier Eintritt und die Chance auf den einen oder anderen tollen Preis bei der Verlosung.

Tüdelüüten auf dem Zugvogelfest in Horumersiel

Die Tüdelüüten spielen (seit 1981) Liederliches und Instrumentales, Plattdeutsches, Folk, Amüsantes und Liebevolles. Das Programm umfasst unter anderem Eigenkompositionen mit Liedcharakter, die sich mit dem Leben an, um und in der Nordsee befassen. Sie gehören inzwischen zum festen Programm des Zugvogelfestes in Horumersiel. So wird man ihnen auch auf dem Zugvogelfest der 11. Zugvogeltage im Nationalpark Niedersächsisches Wattenmeer wieder lauschen können.

20.10. Wangerland - Horumersiel: Zugvogelfest-Sonderfahrt mit der MS „Jens Albrecht“ – Vogelkundlicher Schiffstörn mit fachkundiger Begleitung durch Vogelkundler der WAU
Bitte beachten:
abweichend von den Angaben im Zugvogeltage-Programmheft*

Hafen Horumersiel, 14:15 Uhr, Dauer: ca. 1,5 Std.*