Unser Team

Unser kleines Team besteht aus:

Moin! Ich heiße Insa Steffens und arbeite seit 1992 als Leiterin des Nationalpark-Hauses Greetsiel. Ich bin in Wirdum/Ostfriesland aufgewachsen. Nach ein paar Jahren Abstinenz von Ostfriesland durch Ausbildung und Jobs bin ich immer noch froh, einen so abwechslungsreichen und spannenden Arbeitsplatz in Greetsiel, im  schönsten Dorf Ostfrieslands, gefunden zu haben.

 Mein Aufgabengebiet: Alles am Laufen halten, Neues ausprobieren,  Planung für die Zukunft, Kontakte pflegen; aber auch  „Handfestes“ wie Führungen im Watt, auf dem Deich, in der Salzwiese und im Hafen als zertifizierte Natur- und Landschaftsführerin- Lebensraum Watt.

Spannender geht es nicht in einer Landschaft, wo andere Urlaub machen.

Mein Name ist Maria Diekmann und ich arbeite als Biologin im Nationalpark-Haus Greetsiel. Es macht mir Freude, großen und kleinen Leuten die besondere Natur in unserem Nationalpark Wattenmeer zu zeigen. Sie können mit mir das Watt oder die Salzwiesen erkunden oder z.B. die Vogelwelt der Küste erleben. Darauf freue ich mich und hoffe natürlich auch, dass durch dieses “Natur erleben“ Gästen und auch einheimischen Besuchern Schutz und Erhalt dieses besonderen Lebensraumes wichtig wird. 

Moin, ich bin Hannah Wilting und unterstütze das Team des Nationalpark-Hauses Greetsiel in den Monaten von April bis Oktober. Als Biologin und Ornithologin habe ich bei uns an der Leybucht ein richtiges Paradies gefunden und großes Glück, unseren Gästen dieses Paradies näherbringen zu dürfen. Vielleicht lernen wir uns ja mal bei einer unserer Führungen kennen – ich würde mich freuen!

Moin, mein Name ist Nora Lösing, komme aus Bochum und ich mache seit September mein Freiwilliges Jahr hier im Nationalpark-Haus Greetsiel. Nach dem Abitur wollte ich erstmal eine Pause vom Lernen und von der Heimat haben und dadurch, dass ich schon viele Urlaube an der Nordseeküste verbracht habe, fiel mir die Entscheidung nicht schwer, dass ich ein Jahr an der Küste verbringen möchte. Vor allem die Arbeit an der frischen Luft und die Führungen machen mir sehr viel Freude, da ich dadurch anderen Menschen die Tier- und Pflanzenwelt näherbringen und auch selber noch jeden Tag neue Erkenntnisse gewinnen kann. Das ganze Team ist mir jetzt schon sehr ans Herz gewachsen und ich freue mich darauf, auch andere FÖJler aus der Umgebung kennenzulernen!

Moin, ich heiße Lennart Wilkens und bin der neue FÖJler in diesem Haus. Im April habe ich mein Abitur in Haren gemacht und trete nun mein freiwilliges Jahr an. Als gebürtiger Emsländer ist der Weg hierhin echt nicht weit und die Umstellung nicht schwer, und doch bin ich jedes Mal wieder geflasht davon, was die Ostfriesen hier vordem Rest der Welt an Naturlandschaften voraus sind. Sei es das Watt, die Salzwiesen, die Deiche, das Watt, die Pütten und natürlich das Watt- ein Paradies, soweit das Auge reicht. Am meisten freue ich mich auf die interessante Arbeit im Haus und natürlich darauf, euch bei den Führungen etwas zu erzählen, die fast genauso abwechslungsreich sind wie das Wattenmeer spannend (sehr). 

Hallo, mein Name ist Cornelia Hohenstein. Als gelernte Einzelhandelskauffrau ist mein Arbeitsbereich die Betreuung unserer Ausstellung sowie unseres kleinen Shops. Ich freue mich auch, unsere Gäste durch vorherige Beratung auf ihre Ausflüge im Rahmen unserer Führungen vorzubereiten. Dass unsere Besucher so das Weltnaturerbe Wattenmeer erleben können, finde ich besonders wichtig und toll!

Hallo, mein Name ist Sonja Chrapko und ich werde im Nationalpark-Haus Greetsiel als Commerzbank Umweltpraktikantin von August bis Oktober zu finden sein. Ich studiere Nachhaltiges Regionalmanagement im 5. Semester und mache das Praktikum als Teil meines Praxissemesters. Ich wollte erfahren wie die Arbeit in einem Nationalpark aussieht und habe jetzt hier die Möglichkeit hinter die Kulissen zu schauen. Ich freue mich darauf mehr über das Wattenmeer und alles drum herum zu erfahren und mit Ihnen zusammen bei Führungen erkunden zu können!