Umweltforum

Das Umweltforum richtet sich vor allem an Kinder und Jugendliche, welche auf ihrer Klassenfahrt das Watt hautnah erkunden möchten.
Studentengruppen sowie Lehrer und Referendare auf Fortbildung sind in Dornumersiel herzlich willkommen.
Das Nationalparkhaus befindet sich auf demselben Grundstück wie das Umweltforum, sodass die Labore und Seminarräume genutzt werden können. Die Anlage ist barrierefrei eingerichtet.
Jede Gruppe bekommt ein speziell auf Ihre Wünsche zugeschnittenes Programm.
Das Umweltforum ist ganzjährig für Gruppen bis zu 32 Personen und ihre Betreuer geöffnet.

Ausstattung:
Spielzimmer, Labor, erlebnisorientierte Ausstellung, Tagungsmedien, Videoanlage, Internetanschluss, Tischtennisplatte

Freizeit:
Spielwiese, Kinderspielplatz, Volleyballplatz, Fußballfeld, Grillplatz, Strand, Wattenmeer, Wandern, Wassersport, Radfahren, Reiten, Schwimmbad

Verpflegung:
Übernachtung mit Frühstück, Halbpension oder Vollverpflegung

Kapazität:
32 Betten in 10 Schlafräumen (5 x Zweibettzimmer, 4 x Vierbettzimmer und ein Sechsbettzimmer)
3 Gruppenräume für 20, 32 und 80 Personen
3 Duschräume

Entfernungen:
Einkaufsmöglichkeit 0,2 km, Bademöglichkeit 1 km, Strand 1 km, Hafen 1 km, Hallenbad 5 km, Bahnhof 10 km

Extras:
Rollstuhlgerecht

 

Ausflugsziele & Programmbausteine

Watt:
- Exklusiv geführte Wattwanderungen im Weltnaturerbe und Nationalpark "Niedersächsisches Wattenmeer" zu den Inseln Baltrum, Norderney und Spiekeroog.
- Biologische Watterkundungen im ufernahen Bereich mit anschließender Laborarbeit.

Salzwiese:
- Botanische und ornithologische Salzwiesenerkundung
- Aquarellmalen in der Salzwiese
- Salzwiesenkataster

Insel:
- Inseltouren mit dem Schiff nach Langeoog sowie Baltrum mit Seehunden und Schaufischen

Binnenland:
- „Kindernationalparkhaus Dornumersiel“, welches auch für Erwachsene geeignet ist
interaktive Ausstellung mit Spiel & Spaß erkunden (selbstständige Erkundung sowie eine Rallye)
- landeskundliche und vogelkundliche Deichwanderung
- Landeskundliche und kulturhistorische Fahrradtour nach Esens
- Fledermäuse und Mythen Wanderung
- Ortsführung „Zwei Siele – ein Ort“

 

Zusätzliche Angaben: "Im Herzen des Weltnaturerbes"

Die Nationalparkeinrichtung liegt in der Gemeinde Dornum im Grenzbereich vom Norder- und Harlingerland, geographisch zentral im Wattenmeer vom Niederländischen Den Helder bis Esbjerg in Dänemark - sozusagen im Herzen des Weltnaturerbes Wattenmeer. Abseits großer Industrie- und Touristikzentren bietet die Region noch viel Potential für nachhaltiges Naturerleben: Namhafte Institute, Hochschulen und auch Universitäten führen deswegen Wattaufnahmen zu verschiedenen Jahreszeiten im Dornumer Watt durch. Gerade für die Informations- und Öffentlichkeitsarbeit in Form von Bildungsarbeit im Nationalpark hat sich diese Nationalpark - Einrichtung faktisch zum Mittelzentrum entwickelt.

Zudem liegt in der Gemeinde Dornum das Mekka für Wattwanderer. Das Dornumer Watt ist ein der artenreichsten, dynamischen Naturräume im Niedersächsischen Wattenmeer. Dieses wird in der neuen Ausstellung mit der Wattenmeerschutz-Themenlinie "Von der Küste zur Insel" vielseitig aufgegriffen. Als zweites wird im Nationalpark-Haus -von Biogas bis Windkraft- das Umweltschutz-Thema "Neue Energien verändern die Küste" mit ansprechenden Medien aktuell vorgestellt und insbesondere unter Natur- und Umweltschutzaspekten angeboten.

 

Preis:
22.50 € bis 27.50 € pro Person (Übernachtung mit Frühstück)
25.50 € bis 32.50 € pro Person (Halbpension)
29.50 € bis 36.50 € pro Person (Vollverpflegung)