Von Bürgern für Bürger

10. März 2017

Am Donnerstag, 16.03. 2017 stellt das Nationalpark-Haus Museum Fedderwardersiel von 15.30 bis 17.00 Uhr interessierten Butjentern und Butjenterinnen die ersten Planungen zur Neugestaltung der Dauerausstellung vor.
Bei Kaffee und Tee soll der Frage „Was ist typisch für Butjadingen“ nachgegangen werden. Zudem freuen sich die Hausleitung und der Förderkreis Museum Butjadingen e.V. über Anregungen und Meinungen zu den präsentierten Inhalten und Themen.

Die derzeitige Ausstellung wurde 1994 mit großer Unterstützung der Butjenter und Butjenterinnen entwickelt und aufgebaut. Nach über 20jähriger Standzeit soll die Ausstellung erneuert werden. Dabei sollen wieder Butjenter Bürger und Bürgerinnen mit einbezogen werden.
Das Erneuerungsprojekt läuft bereits seit Ende 2016. Seitdem wurden vertiefende Gespräche mit Mitarbeitern des Hauses, mit Butjentern und Butjenterinnen, mit einer Firma für Ausstellungsgestaltung sowie mit einer Firma zum Marketing des Hauses geführt. Die Ausrichtung des Hauses soll in Zukunft die Natur und Kultur Butjadingens zusammenhängend darstellen. Hierbei werden die Themen anhand regionaler Beispiele veranschaulicht.
Weitere Termine zu dieser Veranstaltung finden am 23.03., 30.03. und 06.04. jeweils von 15.30 bis 17.00 Uhr statt.