Aktuelles

9. Zugvogeltage

Zugvogeltage auf Wangerooge: Mit dem "Vogelzug" durch die Salzwiesen und weitere Sonderveranstaltungen 

Vom 14. bis zum 22. Oktober 2017 finden die 9. Zugvogeltage im Nationalpark Niedersächsisches Wattenmeer statt. Von der Ems bis zur Elbe, am Festland und auf den Inseln steht dann das Phänomen Vogelzug im Fokus und ist Anlass für viele Sonderveranstaltungen.
Auch das Nationalpark-Haus Wangerooge und der Mellumrat e.V. bieten in dieser Zeit Sonderaktionen an, die sich rund um die Vögel des Wattenmeeres und ihr Zugverhalten drehen.

Isländische  Kleinur mit Zugvogelspaß in der Nationalpark-Station Ost des Mellumrat e.V.
Datum: Di 17.10.17
Zeit: 10:00 Uhr bis 16:00 Uhr
Veranstalter: Der Mellumrat e.V.
Ort: Nationalpark-Station Ost des Mellumrat e.V.
Dauer: so lange man möchte
Kosten: Spende erbeten
Unterhaltsamer Einblick in die Arbeit der Naturschutzwarte des Mellumrates auf Wangerooge, die viel mit Zugvögeln zu tun hat. Spiele, Spaß, Infos und mehr… Einfach vorbeischauen und nach Lust und Laune
Verweilen.

Mit dem Wangerooger „Vogelzug“ durch die Salzwiesen zu den Zugvögeln
Datum: Mi 18.10.17
Zeit: 11:30 – ca. 12:55 Uhr
Veranstalter: Nationalpark-Haus Wangerooge mit der Schiffs- und Inselbahn Wangerooge
Treffpunkt: Start am Bahnhof Wangerooge
Dauer: ca. 1,5 Stunden
Kosten: Erwachsene 10,- €, Kinder bis 14 Jahre 6,- €
Karten erhältlich im Nationalpark-Haus Wangerooge
Wenn vorhanden, bitte Fernglas mitbringen, auf Nachfrage können Ferngläser ausgeliehen werden.
Diese Fahrt führt Sie über die Hochwasserzeit in einen der sensibelsten und am strengsten geschützten Naturbereiche der Insel Wangerooge. Mit der Bahn geht es durch die Salzwiesen in der Ruhezone des Nationalparks Niedersächsisches Wattenmeer. Hier rasten zur Zeit des Herbstzuges hunderte Watvögel. Während zweier Stopps der Inselbahn lassen sich die Vögel aus nächster Nähe ungestört beobachten. Vogelarten werden bestimmt, Spannendes über den Vogelzug erzählt und nebenher der extreme Lebensraum der Salzwiese betrachtet. Es besteht die Möglichkeit, am Hafen Wangerooge auszusteigen und den Rückweg individuell zu gestalten.

Island: Viel (Vogel-)Leben zwischen Vulkanen, Geysiren und Gletschern! Vortrag eines erfahrenen Reiseleiters und Hobby-Ornithologen
Datum: Do 19.19.17
Zeit: 19:30 Uhr (Start)
Treffpunkt / Ort: im Nationalpark-Haus Wangerooge
Dauer: 1 Stunde
Kosten: Erwachsene 8,- €, Kinder bis 14 Jahre 6,- €
Island liegt auf dem Ostatlantischen Zugweg und gehört damit zu dem „Einzugsgebiet“ des Wattenmeeres: Viele Vögel, die im Wattenmeer rasten, haben dort vorher einen Zwischenstopp eingelegt oder auf der rauen Vulkaninsel gebrütet. Wie sie verbringt Ingo Stein den Sommer auf Island und fliegt im Herbst in den Süden - diesmal kommt auch er zu uns ins Wattenmeer! Der Hobby-Ornithologe und –Fotograf kennt Island seit 30 Jahren als Reisender und als Reiseleiter, er verfügt damit über umfangreiche Kenntnisse, Einblicke und Erfahrungen. Freuen Sie sich also auf einen echten Insider-Vortrag über Island und seine Vogelwelt mit wunderschönen Bildern. Selbstverständlich spielt dabei die Wechselbeziehung zwischen Island und dem Wattenmeer eine besondere Rolle.

Vogelzug live erleben
Datum: Fr, 20.10.17
Zeit: 11:00 Uhr
Veranstalter: Der Mellumrat e.V.
Treffpunkt / Ort: Start im Nationalpark-Haus
Dauer: ca. 2,5 Stunden 
Kosten: Erwachsene 4,- €, Kinder 2,- €
Zielgruppe: Für Kinder ab 8 Jahren und Erwachsene ohne Vorkenntnisse
Besonderheiten: Es wird wetterfeste, warme Kleidung empfohlen. Wenn vorhanden, gerne Fernglas oder Spektiv mitbringen, auf Nachfrage können Ferngläser ausgeliehen werden.
Gemeinsam mit erfahrenen Vogelkundlern vom Mellumrat e. V. werden wir Vögel während des Vogelzugs beobachten. Wo das am besten möglich ist, hängt vom Wetter ab.

Weitere Informationen und das gesamte Veranstaltungsprogramm finden Sie unter www.zugvogeltage.de/