Nationalpark-Häuser im Wattenmeer

26579 Baltrum
Das „Gezeitenhaus“ widmet sich in seiner Ausstellung vorrangig der Entstehung und den Auswirkungen der Tiden sowie den faszinierenden Wattenmeer-Bewohnern. In Aquarien können einheimische Nordsee-Tiere beobachtet werden. Führungen ins Watt, diverse Entdeckungstouren am Spülsaum, zu Seevögeln und zum Küstenschutz sowie der „Gezeitenpfad“ auf der Insel zum Selbsterkunden bieten viel Abwechslung.
26757 Borkum
Das Feuerschiff "Borkumriff" ist das einzige Nationalpark-Schiff Deutschlands. Es informiert über die Artenvielfalt auf hoher See und auf der Insel und öffnet die Augen für verschiedene Meeresumwelt-Themen. Gleichzeitig ist es ein technisches Kulturdenkmal. Bei Exkursionen ins Watt oder in die Salzwiese lernen Interessierte die Natur des Wattenmeeres kennen. Bei Vorträgen werden u. a. Themen wie Vogelzug und Offshore-Windenergie aufgegriffen.
26969 Butjadingen
In dieser besonderen Kombination aus Nationalpark-Haus und Regionalmuseum werden die Kultur- und Landschaftsgeschichte der Region Butjadingen und das Wattenmeer als Nationalpark und Weltnaturerbe vorgestellt. Sonderausstellungen, Wanderungen ins Watt und in die Salzwiese, Führungen am Langenwarder Groden, künstlerische Seminare für Groß und Klein sowie Mikroskopierangebote sind Teil des vielseitigen Veranstaltungsprogramms.
26409 Carolinensiel
Direkt am Museumshafen wird die Ausstellung "Unser Wattenmeer: dynamisch – jung – erfolgreich" und damit auch die Naturgeschichte des Küstenraums im Harlingerland präsentiert. Wattwanderungen, Salzwiesenspaziergänge, Kutterfahrten sowie Rätsel- und GeoCaching-Touren können hier unternommen werden. Im Sommer finden im "Vogelnest" und "Quallenzelt" am Harlesieler Strand diverse Veranstaltungen statt.
27476 Cuxhaven
Die künstlerisch gestaltete Ausstellung veranschaulicht durch eindrucksvolle Visualisierungen komplexer Themen, bunt besetzte Nordsee-Aquarien und diverse Tier- und Landschaftspräparate die internationale Bedeutung des Wattenmeeres sowie das Schwerpunktthema "Heide und Geestkliff". In der Bibliothek und Mediathek können vertiefende Informationen gewonnen werden. Außerdem bietet das Besucherzentrum Exkursionen ins Watt und in die Heide an.
26553 Dornumersiel
Interaktive Module in der Ausstellung verdeutlichen, wie faszinierend das Wattenmeer mit seinen Pflanzen und Tieren ist, wie sich die Küstenlandschaft entwickelt hat und wie gefährdet sie durch intensive Erschließung und Nutzung ist. Ein anderer Schwerpunkt liegt auf den Themen Energiegewinnung und Energiesparen. Daneben können lange Wattwanderungen, naturkundliche Exkursionen, Kutterfahrten und Inselerkundungen organisiert werden.
26427 Esens
Das Wattenhuus Bensersiel ist eine kleine, aber feine Informations- und Bildungseinrichtung. Durch das Ausprobieren und Lernen an Mitmachstationen, durch ein Gezeitenmodell und ein Nordsee-Aquarium kann das Wattenmeer mit allen Sinnen erlebt werden. Führungen und Rallyes durch die Ausstellung, Vorträge, Wattwanderungen, informative Spaziergänge in der Natur und der angrenzende Wattenhuus-Garten laden zum Entdecken ein.
26736 Greetsiel
"Buten & Binnen" ist hier Einiges los: Im Inneren des alten Gulfhofs befindet sich eine Ausstellung zum Thema "Natur vor und hinter dem Deich", wo auch eine Aquarien-Schau und Bernstein-Werkstatt angeboten werden. Draußen warten abwechslungsreiche Touren in die Natur wie Wattwanderungen, Gänsesafaris und andere Vogelbeobachtungen sowie Salzwiesen- und Hafenführungen.
26349 Jade
Die zwischen Deich und Watt direkt am Jadebusen gelegenen Ausstellungscontainer bieten ausführliche Informationen zum "Schwimmenden Moor" von Sehestedt sowie zu typischen Wat- und Küstenvögeln, zum Deichbau am Jadebusen und allgemein zum Wattenmeer an. Daneben finden Spülsaumerkundungen, Wattwanderungen z. T. mit anschließendem Mikroskopieren oder Basteln, Vogelbeobachtungen und Führungen entlang des Salzwiesen-Pfades und im Moor statt.
26571 Juist
Die interaktive Ausstellung im ehemaligen Inselbahnhof mit Zwergwal-Skelett und Aquarien stellt anschaulich die Lebensräume Nordsee, Watt, Salzwiese, Strand und Düne vor. Sie erklärt auch die natürliche Dynamik des Wattenmeeres und den Einfluss von Wind und Wasser auf die Inselwelt. Daneben werden unterschiedliche Veranstaltungen wie Führungen, Watt- und Nachtwanderungen, Vorträge, Kutschfahrten und Inselspaziergänge angeboten.
26506 Norddeich
Die Seehundstation zum Aufpäppeln verletzter oder verwaister Robben ist dem Nationalpark-Haus angegliedert und seine wohl größte Attraktion. Das Haus hat aber auch eine moderne Wattenmeer-Ausstellung, Führungen und Vorträge anzubieten. Watt- und Deichwanderungen, vogelkundliche Exkursionen, Salzwiesenführungen und begleitete Fährfahrten zur Beobachtung von Vögeln und Seehunden ergänzen das umfangreiche Programm.
26548 Norderney
In der sehr interaktiven, vernetzten Ausstellung des Wattenmeer-Besucherzentrums werden die weltweite Bedeutung des Wattenmeeres thematisiert und seine geologischen und ökologischen Prozesse erlebbar gemacht. Außerdem vermittelt die Ausstellung, wie und warum das Wattenmeer geschützt und wie die Offshore-Energiegewinnung auf hoher See umgesetzt wird. Ein breites Spektrum an naturkundlichen Veranstaltungen macht besondere Naturerlebnisse möglich.
26316 Nordseebad Dangast
Die große Erlebnisausstellung in der ehemaligen Dorfschule führt Nationalpark-Haus-Gäste trockenen Fußes an die vielfältige und schützenswerte Natur am Jadebusen heran. Thematisiert wird das Miteinander von Mensch und Natur im Nationalpark am Beispiel von Küstenschutz, Seeverkehr und Tourismus. Das abwechslungsreiche Veranstaltungsprogramm beinhaltet Watt-, Strand-, Vogel- und Salzwiesen-Exkursionen, Fahrradtouren sowie Deich- und Kunstpfad-Führungen.
26474 Spiekeroog
Angegliedert an eine reformpädagogische Schule liegt das Wittbülten eingebettet in die Spiekerooger Dünenlandschaft. In der Ausstellung mit Aquarien und Pottwal-Skelett werden Themen wie Gezeiten, Inselentstehung und -lebensräume sowie das Leben von Meeressäugern erlebbar gemacht. Führungen durch die Ausstellung, Exkursionen in die vielfältigen Lebensräume der Insel und Experimente im angrenzenden Forschungslabor werden ebenfalls angeboten.
26434 Wangerland
Das Nationalpark-Haus in Minsen befasst sich in seiner interaktiven Ausstellung allgemein mit dem Wattenmeer und den erneuerbaren Energien. Dazu tragen detailreiche Insel- und Küstenmodelle, ansprechende Schautafeln, Hörstationen, Multimedia-Präsentationen und eine umfangreiche Aquarienlandschaft mit typischen Nordsee-Bewohnern bei. In der angegliederten Forschungsstation Wattenmeer in Schillig kann mikroskopiert werden.
26486 Wangerooge
Die Ausstellung informiert mit modernen Schautafeln, Gezeiten- und Inselmodellen, Aquarien und Vogelpräparaten umfassend über die Entstehung und Gestalt von Wangerooge, den Nationalpark Niedersächsisches Wattenmeer, seine Lebensräume und Arten sowie die Konflikte zwischen Mensch und Natur. Zu den diversen Draußen-Veranstaltungen gehören Watt- und Inselwanderungen, Salzwiesen- und Dünenführungen sowie geologische und Sternen-Beobachtungen.
26382 Wilhelmshaven
Herzstück des Besucherzentrums ist eine Meeressäuger-Ausstellung, in der sich u. a. das Skelett und plastinierte Organe eines Pottwals sowie interaktive Info-Stationen befinden. Aber auch für andere Wattenmeer-Themen wird begeistert: mit Krabbenkutter, Aquarien, Hörstationen, Sturmraum, Dioramen, Sonderausstellungen, Vorträgen, Führungen durch die Ausstellung u. a.. Watterkundungen am Südstrand, Filmabende und verschiedene Workshops werden angeboten.
27639 Wurster Nordseeküste
Das Haus vor dem Deich in Dorum-Neufeld beherbergt große Aquarien, ein Gezeitenmodell und informative Schautafeln zum Wattenmeer. Besonders die Themen Vogelzug, Fischerei sowie Nutzung und Management im Deichvorland werden vermittelt. Dazu gehört ein vielfältiges Veranstaltungsprogramm mit Mikroskopieangeboten, diversen Wattwanderungen, Salzwiesen- und Vogel-Exkursionen, Deichspaziergängen und Bestimmungsübungen am Kutterbeifang.